"Brautschau"

Komödie in 1 Akt von Ludwig Thoma

Der Sedlbauer von Weidach übergibt den Hof an seinen Sohn Simon erst, wenn dieser verheiratet ist. Aus diesem Grund bestellen er und sein Weib unabhängig von einander einen Schmuser ins Haus. So kommt es, dass die beiden Viehhändler und Werber Elfinger und Palser zur gleichen Zeit mit der jeweils "passenden" Braut auf dem Hof erscheinen. Das Durcheinander wird perfekt als auch Afra, die Auserwälte von Simon auf dem Hof erscheint.

Spielleitung:

Anton Wufka
Mitwirkende:

Korbinian Christl,
Sedlbauer

Georg Wagner sen.
Rosina Christl,
sein Weib

Viktoria Steiner
Simon,
beider Sohn

Rupert Wagner
Jakob Elfinger,
Viehhändler und Werber

Georg Dick sen.
Ursula Geisberger,
Bauerstochter von Arnbach

Irmingard Bichler
Alois Palser,
Viehhändler und Werber

Anton Wufka
Maria Atzenhofer,
Gütlerstochter von Glonn

Anna Pritzl
Afra Salvermoser,
Gütlerstochter von Zeitlbach

Katharina Breitenlechner
Monika Salvermoser,
ihre Mutter

Therese Wufka
Moritatensängerpaar

Beate Stadler
Anton Stadler sen.

MusikStarzbergmusi

Souffleuse, Maske

Sofie Auer
BühnenbildJosef Zäch jun.
Rupert Wagner
Jakob Wagner jun.
Sebastian Schmid

TechnikPeter Fortner sen.