"Der Geisterbräu"

Ein Volksstück in 6 Aufzügen von Josef Maria Lutz

Das kleine oberbayerische Städtchen Burgberg um die Jahrhundertwende. Der Unterbräu Xaver Bogenrieder wird zu Grabe getragen. Dass der Unterbräu ein Schürzenjäger war, beweist der unerwartete Auftritt einer gewissen Lola aus München während des Leichenschmauses. Doch auch bei der hübschen Witwe Wally finden sich nach anfänglicher Trauer der Apothekenprovisor Körner, der Postsekretär Schlegelberger und der Gymnasiallehrer Eichinger als Verehrer ein. Der Braumeister – schon lange ein stiller Verehrer der Witwe – sieht seinen Augenblick gekommen. Um der naiven Witwe zu zeigen, wer sie wirklich liebt und wer es nur auf ihr Geld abgesehen hat, heckt er zusammen mit dem Schäfer Sixtus einen gespenstischen Plan aus. Plötzlich hat das kleine Städtchen keine Ruhe mehr, denn der rastlose Geist des verstorbenen Wirtes geht um.

Ort der Handlung:

Der Unterbräu in Burgberg
Spielleitung:

Markus Auer
Mitwirkende:

Wally Bogenrieder,
Unterbräuwitwe
von Burgberg

Karin Piezinger
Sebastian Schöllerer,
Bräumeister beim Unterbräu

Jakob Wagner jun.
Der Schäfer Sixtus

Georg Dick sen.
Der Totengräber Geistbeck

Benno Westner
Metzgermeister Maichlbeck

Rupert Wagner
Frau Maichlbeck

Anna Hausstetter
Kupferschmied Dachsberger

Georg Summerer
Frau Dachsberger

Irmgard Estner
Kaufmann Zöllerer

Josef Weierer jun.
Frau Zöllerer

Maria Kieler
Schuster Hirblinger

Markus Auer
Frau Hirblinger

Marianne Osterhammer
Gymnasiallehrer Eichinger

Andreas Knoll
Apothekenprovisor Körner

Stefan Opperer
Postsekretär Schlegelberger

Jakob Steiner jun.
Onkel Alois

Georg Kieler
Onkel Beppi

Jakob Limmer
Tante Anna

Anna Pritzl
Lola Sapristi, Tänzerin

Christine Zäch
Gerichtsvollzieher Ranzinger

Klaus Biehl
Rechtsanwalt Dr. Moser

Simon Hausstetter
Huber, Kaminkehrer und Feuerwehrmann

Thomas Grick
Der Vorstand des Veteranenvereins Burgberg

Martin Grick
Hausknecht beim Unterbräu

Raphael Opperer
Die Kellnerin Zenzi

Christine Schmid
Pfarrer

Jakob Opperer sen.
MusikTheatermusik unter der Leitung von Hans Osterhammer jun.

Souffleuse, Maske

Sofie Auer
BühnenbildChristoph Koll
Markus Glombitza
Josef Zäch jun.
Martin Schmid
Sebastian Schmid
Jakob Limmer

TechnikPeter Fortner jun.
Anton Frey

Requisite

Anna Hausstetter
s´Gwand

Karin Piezinger